UNESCO-Weltkulturerbe

 

 

 

 

Kaiserliche Zitadelle Huế


Die Zitadelle von Huế war die frühere Residenz der Kaiser der vietnamesischen Nguyễn-Dynastie in der damaligen Hauptstadt. Die Zitadelle enthält einen Kaiserpalast nach dem Vorbild der Verbotenen Stadt in Peking. Seit 1993 gehört
die Zitadelle und auch die Kaisergräber zum UNESCO-Welterbe.   
Obwohl die Anlage noch nicht ihren alten Glanz ausstrahlt, so kann man sicher sein, dass sie es eines Tages wieder wird. Für uns ist Ausdruck des festen Willens, die Anlage wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen, die Fotos aus der Kaiserzeit in den langen Gängen der Regierungsräume. Wenn ein Land sich so mit seiner Geschichte auseinandersetzt, dann wird das in nochmals 20 Jahren wieder in der alten Pracht wieder entstehen.
 

 

 
 
 
 
 
Ming Mang Gräber
 
Ming Mang Gräber
 
 
 
 

Größere Karte anzeigen  Openstreetmap