UNESCO-Weltkulturerbe

 

 

 

 

Zitadelle Thang Long


Die Zitadelle von Thăng Long, bedeutet wörtlich "Kaiserliche Zitadelle des aufsteigenden Drachen" , mit der ehemaligen Kaiserstadt lag am Westufer des Sông Hồng in Hanoi, der Hauptstadt Vietnams.
Der Zentralbereich der Zitadelle wurde 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Fläche des Welterbes umfasst
20 ha.  Die Gesamtfläche der Zitadelle beträgt etwa 140 ha. Sie war der Kaiserhof mehrerer vietnamesischer Kaiser-Dynastien, 
 

 

 
Überreste des Kính Thiên-Tempels
 
Haupttor der Zitadelle
 
 
 
 
 
Flaggenturm der Zitadelle von Thăng Long
 
 

Größere Karte anzeigen